DE | EN

KollegiatInnen 2. Generation

Von links nach rechts: Evghenia Goltsev,  Katja Roller, Vanessa Tölke, Annette Fahrner,

Stephanie Horch, Boniface Nkombong, Anne Krause, Olga Iljina,

 


Annette Fahrner

Der Erwerb deutscher "es"-Konstruktionen durch spanischsprachige Deutschlernende

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Hilpert HH
ZweitbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
Abstract

Mein Promotionsprojekt ist im Bereich der Fremdsprachenerwerbsforschung angesiedelt und basiert auf einem gebrauchsbasierten konstruktionsgrammatischen Ansatz (Goldberg 1995, 2006). Mittels korpuslinguistischer und experimenteller Methoden wird der Erwerb des deutschen Pronomens "es" durch ...


Olga Glanz

The neuronal correlates of syntactic and lexical processing in spontaneous speech production investigated using ECoG

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
ZweitbetreuerProf. Dr. Tonio Ball
Abstract

I am a doctoral student in general linguistics at the research training group GRK DFG 1624/1 "Frequency effects in language" under the supervision of Prof. Dr. Peter Auer. I am interested in natural human behavior, and particularly in natural, spontaneously spoken language and its neuronal ...


Evghenia Goltsev

Native Perception and Evaluation of Different Error Types and Frequencies

ErstbetreuerProf. Dr. Juliane Besters-Dilger
ZweitbetreuerProf. Dr. Petra Gretsch (PH Freiburg)
DrittbetreuerProf. Dr. Marion Krause (Hamburg)
Abstract

In meiner Studie geht es um die Untersuchung dessen, wie Muttersprachler im Deutschen fehlerhafte Äußerungen fortgeschrittener DAF-Lerner mit der Erstsprache Russisch wahrnehmen und beurteilen. Fokussiert werden dabei v.a. die Faktoren Verständlichkeit und Akzeptanz der Abweichungen.
Die ...


Stephanie Horch

Conversion in Asian Englishes. A usage-based account of the emergence of new local norms

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
ZweitbetreuerProf. Dr. Martin Hilpert
Abstract

In den letzten Jahren hat das Interesse an Varietäten des Englischen zugenommen, die in früheren britischen Kolonien in Situationen entstanden/entstehen, die sich durch Sprachkontakt und weit verbreitete Zwei- oder Mehrsprachigkeit auszeichnen. Englisch fungiert in diesen Situationen in einer ...


Anne Krause

Morphological change in German: Formation of imperatives

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
ZweitbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
Abstract

There are a number of German strong verbs which exhibit a stem vowel change from the infinitive -e- to -i- in the forms of the second and third person singular in the present tense and the imperative singular. This dissertation project is designed to investigate the replacement of the i-stem ...


Boniface Nkombong

The Effects of Frequent French L1/L2 Constructions on Grammatical Choice in Italian as Third Language

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
ZweitbetreuerProf. Pierangela Diadori
DrittbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
Abstract

Situated at the crossroads of second language acquisition research and the study of cross-linguistic influences, this project investigates the effect of frequent mother tongue (L1) constructions on the choice of parallel constructions in Italian as third language (L3) in Cameroon.
French ...


Katja Roller

On the Relation between Frequency and Salience in Morphosyntax: The Case of Welsh English

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
ZweitbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
Abstract

Frequency and salience - (how) do they interact with each other? The central goal of my project is to shed light on the so far rarely investigated role of frequency as an explanatory factor of perceptual salience (resp. non-salience) in dialect grammar. For that purpose, several non-standard ...


Vanessa Tölke

Frequenzeffekte bei der Normierung romanischer Minderheitensprachen: Das Beispiel des Valencianischen (verteidigt)

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
ZweitbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
Abstract

Ziel meines Projektes ist es zu untersuchen, inwiefern unter den Bedingungen sozialer Mehrsprachigkeit Frequenzeffekte bei der Ausdifferenzierung der valencianischen Sprachnorm(en), die sich in einem Entwicklungsprozess befindet, eine Rolle spielen. In welcher Beziehung steht die entstehende Norm ...